Ferienwohnungen Laubinger

Urlaub in Brombach

Unser Haus mit den beiden Ferienwohnungen befindet sich in der kleinen Ortschaft Brombach.

Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt umgeben von Wäldern und Wiesen im schönen Brombachtal, zwischen Altmühlsee und Brombachsee. Von hier aus kann man die beiden Seen leicht über ebene Rad- und Wanderwege erreichen.

Der große Garten am Haus kann als Spielplatz für die Kinder und als Liegewiese genutzt werden. Ein Pavillon und ein Grillplatz sowie eine verschließbare Garage für Fahrräder, Surfbretter ect. steht unseren Urlaubsgästen zur Verfügung.

Die Ferienwohnungen sind nach den Richtlinien des Tourismusverbandes mit 3 bzw. 2 Sternen klassifiziert und bieten den gesamten Komfort einer komplett eingerichteten Wohnung, Bettwäsche und Handtücher inklusive.

Ausstattung

Parkplätze vorhanden Abschließbarer Fahrradraum
Kinderspielmöglichkeiten Waschmaschine vorhanden
Grillmöglichkeit Garten mit Liegewiese

In der nur 5 km entfernten Stadt Gunzenhausen (die 'Stadt am Limes') bieten sich Einkaufsmöglichkeiten sowie das "Juramare-Hallenbad mit Saunadorf" und das Freibad "Waldbad am Limes".

Fränkisches Seenland

Im Zentrum des Fränkischen Seenlands befinden sich "Großer Brombachsee", "Kleiner Brombachsee" und "Igelsbachsee". Diese drei Seen sind durch 2 Staudämme voneinander getrennt. Nur 9 km weiter westlich liegt der Altmühlsee. Alle Seen des Fränkisches Seenland haben insgesamt fast 20 km² Wasserfläche. Eine große Anzahl der in Mitteleuropa vorkommenden Fische sind in den Gewässern des Fränkischen Seenlandes beheimatet. Die teilweise erhaltenen Überreste des von den Römern erbauten Grenzwalls, dem Limes (UNESCO-Welterbe), der mitten durch das fränkische Seenland führte, sind ein weiteres Highlight dieser Region.

Die zahlreichen Liegewiesen, Bade- und Sandstrände, Wander- und Radwege bieten ausgiebige Erholungsmöglichkeiten. Segeln, Kite'n, Windsurfen, (etc.) sowie Angeln ist ebenfalls möglich.

Großer Brombachsee

Der Brombachsee, mit einer Wassertiefe von 30 m und einer Uferlänge von 17 km, ist der größte Stausee des Fränkischen Seenlands. Die beiden oben erwähnten Dämme erreichen eine Höhe von 18 bzw. 16 m Höhe und eine jährliche Stromerzeugung von etwa 1,6 Mio. kWh. Die gesamt verzweigten Ufer-, Wander- und Radwege umfassen mehrere hundert Kilometer. Damit bieten sich für Spaziergänge und Radtouren in der Natur nahezu unzählige Varianten.

Freizeitangebote gehen von Beachvolleyball, Minigolf, etc. bis hin zu Kreuzfahrten auf dem eindrucksvollen Trimaran "MS-Brombachsee". Die an die Sandstrände angrenzenden Freizeitanlagen stehen Badegästen und Wassersportlern zur Verfügung.

Altmühlsee

Der Altmühlsee hat eine Länge von 4 km mit einer Wassertiefe von 3 m. Annähernd die Hälfte seiner Fläche liegt in einem Naturschutzgebiet, mitunter die 120 ha große "Vogelinsel", eine Inselzone die aus mehreren Einzelinseln besteht und ein wichtiges Rückzugsgebiet für Zugvögel in Bayern ist.

Vorhandene Liegewiesen, Sandstrände, Wander- und Radwege ergänzen das Freizeitangebot, das neben Baden und Wassersport auch Rundfahrten mit der "MS-Altmühlsee" bietet.